Radrennen Eschborn-Frankfurt 1. Mai 2016

Am vergangenen Sonntag, dem 1. Mai 2016, machten sich vier Mitglieder des RSV Heidelberg auf den Weg zum alljährlichen Jedermann Rennen “Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt”.
Sonja Gehlen und Marc Zimmer entschieden sie für die 42 km Strecke, während Manuel Renz und Nathanael Taton die 104 km Variante wählten. Letztere machten mit dem Startschuss um 9:15 Uhr den Anfang. Ihre Strecke führte durch die Frankfurter Innenstadt in den Taunus, wo der Feldberg bezwungen werden musste, bevor es über weitere kurze Anstiege zurück nach Eschborn ging. Insgesamt galt es auf der 104 km langen Strecke
1290 hm zu überwinden. Manuel und Nathanael meisterten die Herausforderung mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 33 km/h, was zu Top 100 Platzierungen in der Gesamtwertung führte (97. bzw. 70. von 1498).
Für Sonja und Marc begann der Wettkampf um 9:30 Uhr. Ihre Runde führte ebenfalls durch die Frankfurter Innenstadt, mit einer kurzen Schleife und einem Anstieg durch den Taunus, zurück ins Ziel. Mit Hilfe der tatkräftigen Unterstützung des erfahrenen Radrennfahrers Marc Zimmer konnte Sonja Gehlen bei ihrem ersten Radrennen mit dem 3. Platz der Frauen Gesamtwertung überraschen. In ihrer Altersgruppe gelang ihr sogar der Sieg. Auch Marc erzielte mit seiner Leistung und dem 38. Platz einen Erfolg für den RSV Heidelberg.

Insgesamt ein gelungener Wettkampf, bei gutem Wetter und toller Kulisse – nächstes Jahr gerne wieder!